unterschiedlich *grins*

Irina: Alles fängt natürlich mit der Idee an.

Mein derzeit größtes Projekt startete mit "Ich würde gerne was mit einem Rennfahrer schreiben" und schon legten wir los.

Bis jetzt hatte ich immer "kapitelweise" geschrieben, d. h. ein Kapitel der/die PartnerIn und eines von mir. Das hat den Vorteil, dass jeder sein Tempo gehen kann und nochmal überarbeiten kann, bevor der Partner "dran" ist. Und am Ende kann man sich so einen Art Hinweis geben, wie es weitergehen soll/könnte.

Über google.docs (sorry Werbung) kann man flexibler schreiben und auch Absatzweise abwechselnd schreiben, wenn z. B. beide am PC sitzen. Tatsächlich haben wir auch schon "simultan" geschrieben, was extrem witzig, aber auch anstrengend war. Für dieses spezielle Projekt passt es aber total. Besonders weil ich ziemlich chaotisch bin und auch mal gerne vergesse, was ich vor zwei Absätzen selbst geschrieben habe, da ist es dann gut, wenn es gleich jemandem auffällt.

Dieses Kapitel wurde von Irina Christmann geschrieben und am Freitag, 20. April 2018, 14:25 Uhr veröffentlicht. Es enthält 151 Worte.

Du kannst die Geschichte fortsetzen und dein eigenes Kapitel schreiben.

Zuerst schreibst du einen Satz, der als Appetitanreger für ein Weiterlesen unter dem letzten Kapitel angezeigt wird.


Ein neues Kapitel 9 beginnen
   Abbrechen