Eine Geschichte in 1 Kapitel
Wellen unter

Toulouse, am nachmittag. Es war schon viel wärmer, als sie sich vorgestellt hatte, viel wärmer als die Kleider, die sie in ihren Koffer gepackt hatte. Als sie aus dem Flugzeug gestiegen war, hatte sie als erstes die Luft bemerkt. Heiss für April, feucht und würzig. Ihre Haare flatterten im Wind und sie suchte in Gedanken angestrengt nach ihrem Haargummi während sie den Handkoffer fester packte und sich auf die schmalen Treppenstufen konzentrierte.

Das Anstrengendste war immer der Flughafen. Wenn sie dann im Taxi sass und ihre Sachen ordnete und ein Fahrer ihr mit leichtem Singsang irgendetwas Alltägliches zu erzählen versuchte, wenn sie auf dem Rücksitz entspannte, ihre Handtasche in Ordnung brachte und die Hektik des Flughafens vergass, dann war sie mit der Fliegerei wieder versöhnt.

Dieses Kapitel wurde von Magnus geschrieben und am Freitag, 13. April 2018, 12:35 Uhr veröffentlicht. Es enthält 127 Worte.